Das kuriose Quiz 20 Fragen aus allen Bereichen

 

1) Welches der unten genannten Lebensmittel enthält am meisten Eisen?
        
a: Rindfleisch
         b: Spinat

         c: Schokolade

Schokolade enthält am meisten Eisen, Spinat am wenigsten.

Früher hielt man Spinat für zehn mal eisenhaltiger, weil in einer der ersten Lebensmittel-Analysen versehentlich ein Komma falsch gesetzt  wurde. Obwohl dieser Tippfehler schon in den 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts bemerkt wurde, besteht der Irrglaube vom vielen Eisen im Spinat zum Teil noch heute.

  

2) Wodurch "trocknet" Sekundenkleber?

         a: Sauerstoff
         b: Feuchtigkeit
         c: Wärme
         d: Kälte


Sekundenkleber "trocknet" durch Feuchtigkeit.

Durch die Luftfeuchtigkeit, oder Feuchtigkeit an den Klebestellen wird eine Polymerisations Reaktion ausgelöst, die den flüssigen Kleber in einen festen Kunststoff verwandelt. Das ist auch der Grund, weshalb man damit blitzschnell die Finger zusammenkleben kann, denn die Haut enthält immer etwas Feuchtigkeit.

 

3) Seit der deutschen Wiedervereinigung sind gigantische Beträge von West- nach Ostdeutschland geflossen, aber wieviel ist das, wenn man den gesamten Betrag durch die Einwohnerzahl Westdeutschlands teilt? Wieviel hat also quasi jeder einzelne Westdeutsche (bis 2004) in die neuen Bundesländer gezahlt?

         a: unter 10 €
         b: etwa 20 €   
         c: etwa 200 €
         c: etwa 2000 €

        
c: über 4000 €

 

Es sind mehr als 4000 € pro Person! Es sind sogar sehr viel mehr!!!

Rechnet man die gesamten Transferleistungen von West- nach Ostdeutschland auf die Einwohnerzahl Westdeutschlands um, so hat die Wiedervereinigung bislang (bis 2004) jeden Westdeutschen etwa 20.000 € gekostet! Noch erschreckender ist die Zahl, wenn man andersrum rechnet, wie viel die neuen Bundesländer pro Einwohner bekommen haben: Das sind dann nämlich 90.000 € pro Person (denn der Osten hat ja weit weniger Einwohner als der Westen Deutschlands).

 

4) In welcher europäischen Stadt gibt es die meisten Brücken?
        
a: Hamburg    
         b: Venedig
         c: Amsterdam


Hamburg hat die meisten Brücken.

In Venedig gibt es knapp 400 Brücken, in Amsterdam über 1000, und in Hamburg sind es 2124.

 

5) Warum macht der Ukrainer "Leonid Stadnik" keine Diät, obwohl er 210 kg wiegt?
         a: weil er aus beruflichen Gründen dick sein muss
         b: weil er krankheitsbedingt viel Fett essen muss

        
c: weil er nicht dick ist
         d: weil er damit ein Wette verlieren würde


Der Mann ist gar nicht dick, sondern nur groß.

Der Ukrainer "Leonid Stadnik" ist mit 2,53 Meter Körpergröße und Schuhgröße 64 wahrscheinlich größte Mensch der Welt.

 

 

6) Wovon bekommen wir die meiste radioaktive Strahlung ab?
        a: von Atomkraftwerken und radioaktivem Abfall
        b: von zurückliegenden Atombomben-Tests

        c: von der natürlichen Strahlung der Erde   
        d: aus dem Weltraum

 

Die meiste radioaktive Strahlung stammt aus der Erde und war schon immer da. Der Weltraum ist die zweitstärkste Strahlungsquelle.

 

7) Welcher der unten stehenden Begriffe ist kein richtiges englisches Wort (oder wird zumindest im englischen und amerikanischen Sprachgebrauch nicht verwendet).

         a: oldtimer
         b: handy
         c: computer    
         c: sauerkraut  


Das Wort "Oldtimer" ist kein englisches Wort.

Das Wort "Sauerkraut", sowie einige weitere deutsche Worte (z.B. "Kindergarten" und "Waldsterben") wurden in den vergangenen Jahrzehnten in die englische Sprache übernommen. Das Wort "Handy" im Sinne von "Telefon" gibt's nur in Deutschland. Im Englischen gibt's das Wort "handy" allerdings als Adjektiv. Es bedeutet so viel wie "griffbereit, praktisch, geschickt" .Das Wort "Oldtimer" gibt's dagegen im Englischen gar nicht. Auch Worte wie "Dressman", "Shorty", "Twen" und "Showmaster" gibt's im Englischen nicht wirklich.

 

8) Was bekam man beim weltweit ersten Münzautomat für sein Geld?
        
a: Kaugummi    
         b: Schokolade

        
c: Wasser
         c: Brot


Man bekam Wasser, und zwar Weihwasser.

Der älteste bekannte Münzautomat war ein Weihwasser-Spender. Das Werk des Erfinders Hero stammt aus dem ersten Jahrhundert vor Christus und man musste ein 5-Drachmen Stück einwerfen.

 

9) Warum berichteten im August 2004 weltweit einige Zeitungen darüber, dass eine 13-jährige in China raucht und Passanten um Zigaretten anbettelt?
          a: weil sie dafür eine Gefängnisstrafe bekam
         b: weil ihr jemand vergiftete Zigaretten gab

        
c: weil sie gar kein Mensch ist
         c: weil sie Sex dafür anbot

 

Sie ist gar kein Mensch.

Die 13-jährige  Feili  ist eine Schimpansen-Dame im Zoo von Zhengzhou (in Zentralchina). Sie ist mittlerweile Nikotin-abhängig, weil Sie ständig Zoobesucher um Zigaretten anbettelt. Das meldete die Nachrichtenagentur "China News Service".

 

10) 1999 sprach man vom Jahr-2000-Problem. Man befürchtete, dass zum Jahrtausendwechsel sämtliche Computer verrückt spielen. Tatsächlich gab es aber ein ganz anderes Jahr-2000-Problem, aber wo?

         a: am Nordpol
        
b: auf Friedhöfen 
         c: vor Parkhäusern
         d: hinterm Mond


Auf Friedhöfen gab es ein Jahr-2000-Problem.   

Auf vielen Friedhöfen war es üblich, dass bei Doppelgräbern immer auch gleich der Name und die ersten beiden Ziffern ("19") des Sterbejahres vom noch lebenden Partner in den Grabstein eingemeiselt wurden, doch einige davon haben den Jahrtausendwechsel überlebt, und die hatten dann ein falsches Datum auf Ihrem späteren Grabstein.

 

11) Stimmt es, dass die Herstellung einer Cola-Dose etwa gleich viel kostet, wie die Herstellung des Colas, das darin enthaltenen ist?

         a: ja, beides kostet etwa gleich viel
         b: nein, das Cola ist teurer als die Dose

        
c: nein, die Dose ist teurer als das Cola

Die Dose ist teurer. Die Herstellungskosten für die Dose sind deutlich höher, als die Herstellungskosten fürs Cola.

 

12) Am 21. Dezember 1992 kam ein Mann aus North Carolina auf mysteriöse Weise ums Leben nachdem sein Telefon klingelte. Was war passiert?
         a: Er bekam einen elektrischen Schlag.

        
b: Er griff versehentlich neben den Hörer.
         c: Er erschrak sich über den Anrufer zu Tode.
         d: Der Anrufer hypnotisierte ihn.


Er griff versehentlich neben den Hörer.
 

Ken Charles Barger, 47, aus North Carolina schoss sich versehentlich in den Kopf, als er, durch einen nächtlichen Anruf geweckt, statt nach dem Telefon nach seiner 38.er Smith & Wesson griff.

 

13) Wie hoch ist die Höchstleistung eines durchschnittlichen Pferdes?
         a: unter 0,1 PS
         b: etwa 1 PS

        
c: über 10 PS


Ein Pferd hat eine Höchstleistung von über 10 PS.

Kurzfristig kann ein Pferd ungefähr 12 PS leisten. Die Dauerleistung liegt allerdings bei etwa einem PS.

 

14) Wie konnte Borussia Dortmund im Jahr 1987 mit einem Eimer Farbe eine drohende Spielabsage gerade noch verhindern?

         a: Sie malten die Tore rot an.
        
b: Sie schrieben etwas auf den Rasen.
         c: Sie malten die Trikots der Spieler an.
         d: Sie übermalten eine Bandenwerbung.


Sie schrieben etwas auf den Rasen.

1987 war das Jahr der Volkszählung in Deutschland, und irgendjemand hatte nachts im Westfalenstadion den Text "Boykottiert und sabotiert die Volkszählung" mit weißer Farbe auf den Rasen gemalt. Am nächsten Tag sollte ein Fußballspiel live übertragen werden, aber die Farbe ließ sich nicht entfernen, und so besorgten sich die Leute vom BVB einen Eimer Farbe und ergänzten die Aufschrift: "Der Bundespräsident: Boykottiert und sabotiert die Volkszählung nicht."

 

15) Wieviel Prozent Kalbsleber muß in einer Kalbsleberwurst mindestens enthalten sein?
         a: 0 Prozent
         b: 5 Prozent
         c: 30 Prozent
         d: 100 Prozent

Es sind null Prozent.

In Kalbsleberwurst ist meistens gar keine Kalbsleber enthalten, denn Kalbsleber schmeckt relativ bitter.

 

16) In einem Labor des amerikanischen Agrarministeriums werden seit einigen Monaten Sprengversuche durchgeführt. Was wird da gesprengt?
        
a: Salatköpfe
        
b: Steaks
         c: Schweinehälften
         d: Misthaufen

Steaks werden gesprengt.

Durch die enorme Druckwelle bei der Sprengung werden molekulare Verbindungen im Fleisch aufgerissen, wodurch sich die Fleischqualität verbessert. Zähe Steaks werden dadurch zart.

 

17) Viele Krankheiten werden bekanntermaßen durch Rauchen verursacht, aber welche Kosten entstehen dadurch? Um wieviel werden Gesundheitswesen und Sozialsysteme im gesamten Leben eines Rauchers duchschnittlich mehr belastet als durch Nichtraucher?
         a: gar nicht 
         b: etwa 150 Euro
         c: etwa 800 Euro
         d: über 3000 Euro

Es gibt keine Mehrbelastung durch Raucher.

Insgesamt betrachtet verursachen Raucher sogar weniger Kosten als Nichtraucher, denn die Mehrkosten für raucherbedingte Krankheiten werden durch das im Durchschnitt frühere Ableben eines Rauchers mehr als ausgeglichen. Oder um es mit anderen Worten zu sagen: Wer mit 60 an Lungenkrebs stirb, kassiert mit 80 keine Rente mehr, und die gigantischen Tabaksteuer-Beträge, die ein Raucher im Laufe seines Lebens bezahlt, sind da noch nichtmal mitgerechnet.

 

18) Warum wollte die US-Regierung unter Ronald Reagan Ketchup als Gemüse deklarieren.
          a: um eine Ketchup-Fabrik zu retten
         b: um Zoll-Bestimmungen zu umgehen

        
c: um Sozialausgaben zu sparen
         d: um Konservierungsstoffe darin zu verbieten

Man wollte damit Sozialausgaben sparen.

1981 wollte David Stockman, der unter Präsident Ronald Reagan für den Finanzhaushalt zuständig war, allen Ernstes Ketchup als Gemüse deklarieren um damit Kosten für die staatlich finanzierte Schulspeisung zu sparen. Man hätte dann den vorgeschriebenen Gemüse-Anteil durch Ketchup ersetzen können.

 

19) Wie hoch ist die Überlebens-Chance eines Menschen, der direkt vom Blitz getroffen wird?
        
a: Etwa jeder Zwölfte überlebt.
         b: Etwa jeder Dritte überlebt.

        
c: Etwa 2 von 3 überleben.
         d: Etwa 9 von 10 überleben.

Etwa zwei von drei Leuten, die direkt vom Blitz getroffen werden, überleben.

 

20) Warum wurden in den USA Uhren hergestellt, die jeden Tag etwa 38 Minuten und 32 Sekunden nachgehen?

         a: Die Uhren zeigen die Marszeit an.
         b: Es war ein Produktionsfehler.
         c: Die Uhren werden als "Preis" verliehen.
         d: Es handelt sich um einen Werbegag.

Die Uhren zeigen die Marszeit an.

Ein Tag auf dem Mars ist etwas länger als ein Tag auf der Erde. Da die Wissenschaftler der NASA keine Lust hatten, ständig die aktuelle Marszeit auszurechnen, gaben sie diese Marszeit-Uhren in Auftrag.